Wohnungsbehörde entscheidet
sich für ein häusliches Büro

Herausforderung 

Die Jackson County Housing Authority betreibt und verwaltet mehrere einkommensschwache, mehrteilige Wohnkomplexe im Süden von Oregon, USA, und hilft bei der Verwaltung erschwinglicher Wohnungsprogramme für potenzielle Bewohner. Die frühere Druckerflotte verfügte über eine Datenschutzfunktion, mit der Dokumente an vordefinierte "Boxen" auf einzelnen Geräten gesendet werden konnten. Man wurde sich bewusst, dass eine Druckmanagementsoftwarelösung zur Optimierung der Druckausgabe-Workflows von Vorteil wäre.  

Lösung 

Es wurden vier Kyocera-MFPs mit der vorinstallierten MyQ-Lösung geliefert. Die Druckerflotte ist nun mit sicheren Druckfunktionen ausgestattet. Dadurch entfällt für die Benutzer die Notwendigkeit, einen bestimmten Drucker auszuwählen. Die erforderlichen Schritte zur Wahrung der Vertraulichkeit beim Drucken sensibler Dokumente wurden deutlich reduziert. Das MyQ Embedded Terminal steigerte die Zufriedenheit der Benutzer, indem es praktische Anpassungsmöglichkeiten und eine sehr hohe Benutzerfreundlichkeit bietet.  

Nutzen 

Die MyQ-Lösung sorgte für eine deutliche Steigerung der Effizienz im Druckumfeld, indem die Benutzer ihre Druckaufträge nun viel leichter verwalten können, was wiederum die Produktivität steigerte. Die allgemeine Dokumentensicherheit der wurde wesentlich verbessert und gefestigt. Es wurden über 40.000 Dollar an Hardwarekosten eingespart. 

Schlüsselfaktoren 

Vorher:
CSU
Alle Anwenderberichte
Weiter:
Tri-County Care

Explore the MyQ enviroment,
see how it looks
in our online showcase.