Reduziert, neu organisiert und druckbereit mit MyQ

voll einsatzbereit nach
nur 2 Wochen

Herausforderung

Die kürzlich erfolgte Konsolidierung von Lorient Agglomération von acht Standorten auf einen einzigen Standort führte zu mehreren Hindernissen beim Druckservice. Die neue Einrichtung mit 300 Mitarbeitern musste die Anforderungen an die Drucker-Infrastruktur neu organisieren, die Wartung vereinfachen und den Benutzerzugriff auf das System besser verwalten. Eine weitere Herausforderung war die Modernisierung des Dokumentenverarbeitungsdienstes mit dem Ziel,mehr Sicherheit und Flexibilität zu bieten.  

Lösung

Lorient Agglomération hat seine veralteten Einzelplatzdrucker gegen 30 modernen Kyocera-Multifunktionsdruckern (MFPs) mit Gerätebenachrichtigung ausgetauscht. Die neuen MFPs wurden mit dem MyQ-basierten Kyocera Net Manager (KNM) ausgestattet.

Nutzen

Die KNM Mobile-App und Pull-Printing ermöglichen nun eine erhöhte Dokumentensicherheit und Flexibilität beim Abrufen von Dokumenten. Durch die vereinfachte Wartung mit automatisierten Warnungen, die durch das MyQ-Service-Modul aktiviert werden, wird die IT-Abteilung entlastet, sodass sie sich auf wichtigere Aufgaben konzentrieren kann. Durch die Vereinheitlichung der Druckerflotte sind einzelner MFP-Systeme nicht mehr überlastet.

„ Mit den von unserem Partner LORI SI implementierten MyQ- und KYOCERA-Dokumentenlösungen konnten wir die Flotte homogenisieren, die Benutzeroberfläche anpassen, Mobilität und sicheres Drucken bieten und die Wartung der Geräte vereinfachen. LORI SI hat uns während des gesamten Prozesses begleitet, von der Validierung unserer Entscheidungen bis zum Einsatz des Materials und der Lösung, die in nur zwei Wochen eingeführt wurde. “

- Marc Guyonvarch,
DSI-Produktionssystemleiter, 
Agglomération de Lorient
 

Schlüsselpunkte

Vorher:
CSSA
Alle Anwenderberichte
Weiter:
Innenministerium der Tschechischen Republik

Explore the MyQ enviroment,
see how it looks
in our online showcase.