Kein geschmolzene Eis, sondern Kosten

nur noch 3 statt voher 20 Geräte

Herausforderung

Premier IS, ein dänisches Eiscremeunternehmen, hatte Probleme, die Leistung seiner 20-Maschinen-Druckerflotte zu steigern, und konnte mit dem wachsenden Geschäft nicht Schritt halten. Die Flotte bestand aus älteren Geräten mehrerer Marken, die IT-Störungen verursachten und die Effizienz der Mitarbeiter verringerten. Um die hektische Sommersaison zu überstehen, mussten sie ihre Druckerflotte umstrukturieren. 

Lösung

Premier IS verkleinerte seine Flotte auf nur drei Kyocera Taskalfa-Geräte, die mit dem MyQ-basierten Kyocera Net Manager (KNM) ausgestattet waren. Die Vereinheitlichung auf nur einen Hersteller und die Reduzierung der Anzahl der Geräte stärkten die Gesamtproduktion. Die Mitarbeiter können jetzt personalisierte KNM Embedded-Benutzeroberflächen verwenden, die ihren Anforderungen und Aufgabenbereichen am besten entsprechen.   

Die sichere Authentifizierung per Pull-Print reduziert den Missbrauch von Dokumenten. Druckaufträge wurden jetzt erst freigegeben, nachdem sich Benutzer authentifiziert hatten. Dies senkt auch die Kosten für Verbrauchsmaterialien. Die einzigen verbleibenden IT-Störungen sind das Ersetzen von Tonern und das Nachfüllen von Papier. Dank der Funktion zur Benachrichtigung über KNM-Gerätewarnungen wird das IT-Team rechtzeitig informiert, wenn die Verbrauchsmaterialien zur Neige gehen.   

Nutzen

Die neue Druckerflotte erhöhte die Dokument- und Datensicherheit. Dank eines Live-Dashboard-Feeds und einer automatisierten Tonerbestellung durch das MyQ-betriebene KNM ist die Flotte jetzt zu fast 100% verfügbar. Durch die Reduzierung der Geräte konnten auch die Kosten für Verbrauchsmaterialien gesenkt und deren Umweltbelastung verringert werden.  

Die neue Druckerflotte erhöhte die Dokument- und Datensicherheit. Dank eines Live-Dashboard-Feeds und einer automatisierten Tonerbestellung durch das aus MyQ-basierende KNM ist die Flotte jetzt zu annähernd 100 % verfügbar. Durch die Reduzierung der Geräte konnten auch die Kosten für Verbrauchsmaterialien gesenkt und die Umweltbelastung verringert werden. 

„Zusammen mit unserem Partner INU:IT haben wir die MyQ-basierte Kyocera-Lösung ausgewählt, da sie am besten zu unserer Umgebung passte.“  

Rene Poulsen,
Netzwerkadministrator, Premier IS 

Schlüsselpunkte

Vorher:
Innenministerium der Tschechischen Republik
Alle Anwenderberichte
Weiter:
TV2 Media Corporation

Explore the MyQ enviroment,
see how it looks
in our online showcase.