MyQ bei Ta Ya Electric Wire and Cable Co., Ltd.

0% Rückgang des Druckvolumens

Herausforderung

Ta Ya Electric Wire and Cable Co., Ltd. stellt Magnetdrähte und gummiisolierte Hochspannungskabel her. In der Vergangenheit hatte Ta Ya mit Abrechnungsproblemen im Druckbereich zu kämpfen. Die Zuordnung der Aufwände nach Abteilungen war nicht zufriedenstellend möglich. Als man zur Authentifizierung per Benutzer-Code wechselte, was eine geräteinterne Funktion ist, konnten man die Abteilungsabrechnung nicht mehr automatisch durchführen  stattdessen berechnete man die Ausdrucke der Abteilungen manuell anhand der Informationen der Geräte über die einzelnen Benutzer. 

Ein weiteres Problem war Papierverschwendung. Die Benutzer neigten dazu, zu drucken und die Ausdrucke einfach in den Fächern der Drucker liegen zu lassen. An den Geräten befanden sich Stapel von nicht abgeholten Ausrucken, was viel unnötigen Abfall verursachte. 

Lösung

Aufgrund all der oben genannten Probleme beschloss Ta Ya, eine Druckmanagementlösung zu implementieren - und man entschied sich für die MyQ-Lösung, da MyQ eine gruppenbasierte Abrechnung unterstützt. Alles, was jeden Monat benötigt wird, ist die automatische Generierung eines gruppenbasierten Nutzungsberichts, der mit Hilfe des MyQ-Taskplaners erstellt wird, was für Ta Ya sehr viel Zeit- und Arbeitsersparnis bedeutet. 

Was die Papierverschwendung betrifft, so wurden Pull-Print-Warteschlangen eingerichtet. Die Benutzer können ihren Druckauftrag erst freigeben, wenn sie an das Gerät kommen. Es liegen keine nicht abgeholten oder unerwünschten Ausdrucke mehr herum. Benutzer können ihren Druckauftrag auch löschen, wenn sie ihn nicht mehr benötigen.

Nutzen

Der Kunde freut sich, dass er mit MyQ viel Zeit sparen kann, die er sonst für die manuelle Erstellung von Berichten auf der Grundlage von Gruppen verschwenden würde. 

Dank der Pull-Print-Warteschlangen hat Ta Ya die Ausdrucke um ca. 30% reduziert, da alle ausgedruckten Dokumente vom Benutzer gesammelt und nicht weggeworfen werden. 

"MyQ hilft uns, Zeit zu sparen, die wir für andere Aufgaben nutzen können.  

– Cai Bing Hung, 
Einkäufer 

Schüsselfaktoren 

  • Druckvolumen dank Pull-Print-Warteschlangen um 30%
    reduziert 
  • Manuelle Abrechnung durch automatische gruppenbasierte Berichte ersetzt 
  • Größere Flexibilität - Möglichkeit, Druckauftragseigenschaften direkt am Drucker zu
    ändern 

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Social Media-, Werbe- und Analysepartner weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie durch Ihre Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen.

Alles erlauben
Anpassen

Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies