DSGVO

Der Administrator verarbeitet die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in erster Linie, um die vor Abschluss eines Arbeitsverhältnisses oder eines ähnlichen Vertrags mit Ihnen getroffenen Maßnahmen umzusetzen. Die für das Bewerbungsverfahren erforderlichen Daten des Bewerbers: Name, Vorname, Kontaktdaten, Arbeitserfahrung und Angaben, Erfahrung und Fähigkeiten. Sonstige Angaben des Antragstellers sind freiwillig.  

Einige der Identifikations- und Kontaktdaten werden auch vom Administrator aufgrund ihrer berechtigten Interessen verarbeitet. Die Verarbeitung von Identifikations- und Kontaktdaten sowie Informationen über den Einstellungsprozess, die Steigerung der Effizienz des Prozesses, die Durchführung analytischer und statistischer Aktivitäten, die Wahrung der Datenintegrität und die Beseitigung von Doppelspurigkeiten gelten als berechtigtes Interesse. Diese Art von Datum wird anonymisiert (pseudonymisiert), verschlüsselt und gesichert, um die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen so weit wie möglich zu schützen. Eine solche Verarbeitung hat keine Konsequenzen für betroffene Personen und beeinträchtigt nicht deren Datenschutz.  

Wenn Sie sich vor der Kündigung durch den Administrator aus dem Einstellungsverfahren zurückziehen möchten, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie eine E-Mail an careers@myq-solution.com senden. Durch das Löschen Ihrer persönlichen Daten werden alle von Ihnen gesendeten Informationen endgültig gelöscht, einschließlich der vom Administrator hinzugefügten zusätzlichen persönlichen Daten, mit Ausnahme von Notizen, die die Ausgabe und Aufzeichnung des Einstellungsprozesses darstellen und keine persönlichen Daten enthalten.  

Das Unternehmen verwendet zur Datenverarbeitung Softwaretools von Drittanbietern. Der Dritte beachtet die geltenden Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Durch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht: (i) auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, (ii) unrichtige oder falsche personenbezogene Daten zu korrigieren oder zu ergänzen, (iii) personenbezogene Daten zu löschen, wenn sie für die Zwecke nicht mehr benötigt werden, sie wurden gesammelt oder verarbeitet für oder wenn Sie feststellen, dass sie illegal verarbeitet wurden, (iv) um die Verarbeitung personenbezogener Daten in besonderen Fällen einzuschränken, (v) um Daten zu übertragen, (vi) um zu widersprechen, dann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Daten werden gelöscht, es sei denn, es gibt ernsthafte berechtigte Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen oder Rechte und Freiheiten überschreiten, insbesondere wenn ein Grund für die eventuelle Durchsetzung von gesetzlichen Ansprüchen besteht und (vii) Sie das Amt für den Schutz personenbezogener Daten kontaktieren müssen.  

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch MyQ, spol. Kontaktieren Sie uns unter der folgenden E-Mail-Adresse: careers@myq-solution.com.

Explore the MyQ enviroment,
see how it looks
in our online showcase.